Gemeindezentrum und Raiffeisenbank Wollerau

Ausgangspunkt bei der Planung des neuen Gemeinde- und Bankgebäudes war die Suche nach der Identität dieses öffentlichen Bau-vorhabens im Rahmen seines dörflichen Umfeldes. Ein einfaches Volumen wird als gut proportionierter, monolithischer Baukörper parallel zur Hauptstrasse gesetzt. Er fügt sich massstäblich in die Siedlungsstruktur von Wollerau ein, schafft aber durch seine Klarheit und Dimension einen öffentlichen und reprä-sentativen Charakter.

In den östlichen Bereich des Grundstücks ge-rückt, setzt sich das Gebäude selbstbewusst an den Übergang vom Dorfzentrum zum neuen Siedlungsgebiet im Osten. Zusammen mit dem Platz vor dem Mehrzweckgebäude und dem Restaurant Gmuret Huus bildet es einen grosszügigen, zusammenhängenden öffentlichen Freiraum, auf den auch der Zugang ausgerichtet ist.

Ein einladendes Vordach führt den Besucher in das grosszügige zweigeschossige Foyer. Die Eingangshalle wendet sich zur Hauptstras-se hin und unterstreicht den öffentlichen Cha-rakter des Hauses. Seine innere Struktur findet der Bau in der konsequenten Umsetzung des Programms. Die Bedürfnisse eines flexiblen Büro- und Verwaltungsbaus spiegeln sich im modularen Aufbau des Gebäudes wieder und führen zu einer ihm eigenen atmosphärischen Dichte.

In seinem Ausdruck vermittelt das Gebäude einen ruhigen und repräsentativen Charakter und strahlt gleichzeitig Offenheit und Trans-parenz aus. Der klar geschnittene Baukörper ist mit einer feingliedrigen, vorhangartigen Struktur aus Glas und Kunststein versehen, welche dem Gebäude seine Massstäblichkeit verleiht. Das Material Glas verspricht durch seine spezifische Qualität die Lichtstimmun-gen der Umgebung aufzunehmen und wieder auszustrahlen. Gleichzeitig ermöglicht es Ein- und Ausblicke für die Kunden und Dienstleis-ter und unterstreicht dadurch die Bedeutung des Gemeindehauses als neues öffentliches Zentrum Wolleraus.

Projektinfos

Standort
Hauptstrasse 13, 6430 Schwyz

Bauherrschaft
Gemeinde Wollerau und
Raiffeisenbank Höfe, Wollerau

Architektur
ARGE BSS ARCHITEKTEN AG, Schwyz
und Graber & Steiger, Luzern

Bauleitung
Jürg Gabathuler, Wollerau

Bauzeit
März 2001 – August 2002

Raumprogramm
Büro- und Verwaltungsräume,
Kundenräume