Neubau Mehrfamilienhaus Gasser, Ibach

Das neue Mehrfamilienhaus, das am Rande der Kernzone A in Ibach steht, ersetzt ein um 1886 erbautes Gebäude. Richtung Nordwesten öffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Rigi und die Landschaft bis nach Brunnen, nach Nordosten Richtung Schwyz und die Mythen.

Die Volumetrie des Haupthauses fügt sich dank des gestaffelten Volumens in die bestehende Struktur des Quartiers ein. Traditionelle Formen und Bauteile werden in einer neuen Art wieder angewendet. Das Mehrfamilienhaus wurde 3-seitig als Lochfassade geplant. Gegen Südwesten ermöglicht eine zeitgemässe, offene, raumhoch verglaste Fassadengestaltung mit davorliegendem Balkon einen wunderbaren Blick in die unbebaute Landschaft. Das Dach ist ein aus Holz konstruiertes Satteldach mit
diagonal zum Gebäude verlaufendem First. Die Materialisierung des Gebäudes ist nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt. Die Fassade ist vollständig mineralisch und atmungsaktiv aufgebaut. Auf eine kontrollierte Wohnraumlüftung wurde somit verzichtet. Die Wärmeerzeugung wird durch den Anschluss an das örtliche Fernwärmenetz sichergestellt. Zusätzlich besteht die Warmwasseraufbereitung durch Vakuumkollektoren.

Mit dem neu überdeckten Parkgebäude wird der Zwischenraum des Wohnquartiers klar definiert. Durch die bepflanzte Fassade entsteht ein Grünkörper, der den harten Aussenraum auflockert. Durch die neue Platzgestaltung wurde die Durchfahrtsstrasse zu einer Spielstrasse. Dieses Projekt zeigt das Verdichten und Gestalten bestehender Dorfbilder.

Projektinfos

Standort
Eigenwiesstrasse 9
6438 Ibach

Bauherrschaft
Dorothea Gasser und
Karl Gasser
Eigenwiesstrasse 7
6438 Ibach

Planung
BSS ARCHITEKTEN AG SCHWYZ
Palais Friedberg
Herrengasse 42
6430 Schwyz

Bauleitung
BSS ARCHITEKTEN AG SCHWYZ
Palais Friedberg
Herrengasse 42
6430 Schwyz

Bauzeit
Sep 2012 – Dez 2013

Raumprogramm
1x 5.5 Zimmer Maisonette-Gartenwohnung
1x 4.5 Zimmer Wohnung, 1.OG
1x 3.5 Zimmer Wohnung, 2.OG
1x 3.5 Zimmer Maisonette-Dachwohnung
2x Autounterstand
1x Velo- und Holzunterstand