Spital Einsiedeln

Das Spital Einsiedeln ist in verschiedenen Bereichen an seine Kapazitätsgrenzen gestossen. Eine etappierte Erneuerung und Erweiterung soll die zukünftigen Bedürfnisse abdecken.

Im Erweiterungsbau werden im EG drei neue OP’s mit zugehörigen Nebenräumen inkl. neuer Steri erstellt. Nach Inbetriebnahme wird im frei werdenden Bereich eine neue Notfallstation aufgebaut. Im 1.OG entsteht eine neue Pflegeabteilung und die neue Haustechnik.

Zwei zusätzliche Bettengeschosse werden als spätere Erweiterung geplant.
Der neue Haupteingang wird zur attraktiven Schnittstelle zwischen Spital und Gesundheitszentrum. Auch wird die Eingangshalle zum Ankunftsort der neuen Tiefgarage mit 116 Parkplätzen.

Projektinfos

Standort
Spitalstrasse 28
8840 Einsiedeln

Bauherrschaft
Stiftung Maria zum
Finsteren Wald

Architektur
BSS ARCHITEKTEN AG
Herrengasse 42
6430 Schwyz

Wettbewerb
1.Rang, einstufig 2016

Bauzeit
2014 – 2018

Raumprogramm
Erweiterungsbau mit OP’s, Steri
und 1 zusätzlichen Bettengeschossen,
Umbau Notfallstationen,
Neubau Tiefgarage,
Neubau Pflegeschutzraum,
Erweiterung Restaurant,
Neubau Haupteingang